„ZAPCHEN somatics und Energiesteuerung“

 Leitung: Dr. Ulrike Wichtmann,                  

Ärztin für Psychosomatische Medizin, Psychoanalyse, Ärztin für Anästhesie und Intensivmedizin, von Julie Henderson autorisierte Lehrerin in Zapchen somatics

Termin: So. 11-12.11.2017, 10:00 –18:00 h (8 UE, vorauss. 18 Fobi-Punkte)

Ort: Katholischer Männer Fürsorge Verein, Pilgersheimerstr. 9-11, 81543 München

Kosten: 320,00 Euro

Inhalt:

Energielenkung und Bewusstsein sind eng miteinander verbunden: Die Energie geht dahin, wohin wir die Aufmerksamkeit richten. Wir wollen spielerisch unsere energetischen Muster zwischen  Abgrenzung und Verschmelzung,  zwischen Zusammenziehen und Ausdehnen  erkunden, unseren Spielraum erweitern und ein Gespür für die  jeweiligen Auswirkungen entwickeln. Wenn wir unsere unbewußten energetischen  Gewohnheiten wahrnehmen, können wir unsere diesbezügliche Entscheidungsfreiheit erhöhen: In geräumigeren Haltungen und Interaktionen, die mehr spielerisch, kreativ und hilfreich sein können.  Für alle, die bereits in die Methode “zapchen somatics” hineingeschnuppert haben und ihre wohltuende Wirkung vertiefen möchten.

Zapchen somatics – eine besondere Form der Körperarbeit – wurde von Dr. Julie Henderson (USA) entwickelt und basiert sowohl auf westlichen Psycho- und Körpertherapien als auch auf den Übungsmethoden des tibetanischen Vajrayana Buddhismus. Die Verbindung dieser beiden Heiltraditionen ermöglicht die rasche neurochemische Neustrukturierung, eine erfahrbare Veränderung in unserem körperlichen und psychischen Zustand.

Die einfachen – mal spielerischen mal meditativen – Übungen sind für Menschen jeden Alters geeignet. Dabei nutzen wir die Ressourcen unseres Körpers wie Bewegung, Atmung, Stimme und Berührung.

 

Dieser Kurs ist besonders für Psycho-/TraumatherapeutInnen gedacht. Voraussetzung der Teilnahme ist ein Zapchen-Einführungstag.

Mitzubringen sind:

bequeme Kleidung, Yogamatte, warme Socken, Kissen, Getränke, sowie alles, was das Wohlbefinden unterstützt!

Literatur: Julie Henderson: “Embodying Well-Being”, AJZ Verlag, neue Auflage,

Bielefeld 2010 (deutsch-.englisch)

Julie Henderson: “Erweckung des Inneren Geliebten”, AJZ Verlag

Bielefeld 2006

Julie Henderson: “Das Buch vom Summen”

(deutsch/englische Ausgabe, 2007)

Anmeldung:   Zapchen: Energielenkung

Dr. U. Wichtmann

Sa. + So., 09.12. + 10.12.2017

 

Titel/Name/Vorname

Straße                                                                  PLZ / Wohnort

Tel. (Dienst)                                                       Mobil

Fax                                                                        e-mail:

 

Überweisung an:

Trauma-Institut Süddeutschland TIS

Sparkasse Freising       Kto  25420191

IBAN: DE20 7005 1003 0025 4201 91 SWIFT-BIC BYLADEM 1FSI

Stichwort:   Zapchen und Energielenkung, 12-17

Anmeldung  unter:  info@trauma-institut. net

Die Anmeldung ist verbindlich mit der Anmeldebestätigung des TIS.

Bei Abmeldung bis 2 Wochen vorher wird eine Bearbeitungsgebühr

von 30 Euro einbehalten, danach ist der komplette Betrag fällig.

 

Ich bin mit den o.g. Bedingungen einverstanden und trage für meinen Gesundheitszustand in diesem Seminar die volle Verantwortung.

 

Trauma Institut Süddeutschland GbR

Gesellschafter: Dr. Ulrike Beckrath-Wilking, Marlene Biberacher, Volker Dittmar

Geschäftsstelle                                           Tel +49(0)-89 452 378 06 Fax + 49 (0)-89-901 801 92

Prof. Kurt-Huber-Str. 20

Steuernummer 115/152/58800 Finanzamt Freising, USt- befreit gem. § 4 Nr. 21 Buchst .a Doppelbuchst. bb