(n. Dr. Julie Henderson, USA)

Leitung:   Dr. Ulrike Wichtmann, Bad Kohlgrub

Niedergelassen als Ärztin für Psychosomatische Medizin, Psychoanalyse,

Ärztin für Anästhesie und Intensivmedizin,

von Julie Henderson autorisierte Lehrerin in Zapchen somatics

Termin:    So.  29.04.12  , 10.00 –18.00 h  (8 UE, vorauss. 9 Fobi-Punkte)

Ort :  Diakoniewerk, Arcisstr. 35, 80799 München

Kosten:    150,- Euro

Zum Inhalt des Kurses:

In unserem täglichen Leben, persönlich wie auch beruflich, sind wir heraus-gefordert, fortwährend unterschiedlichste, z.T. widersprüchliche Eindrücke, Erfahrungen, Aufgaben und Begrenzungen zu integrieren. In unserer Arbeit stehen wir oft unter hohem Erfolgsdruck. Dies erfordert auch von unserem Körper eine „Höchstleistung“. Nach einer Weile fühlen wir uns erschöpft, ausgelaugt, nicht gegenwärtig und als ob wir „auseinander fallen“ würden.

Dieses Zapchen somatics Seminar für Therapeuten und Ärzte beschäftigt sich

mit Unterstützung der Autoregulation des Organismus, mit Hilfe von Bewegung, Atem, Stimme, Berührung und Aufmerksamkeit. Die einfachen, spielerischen, bisweilen auch meditativen Übungen können zum spontanen Bestandteil unseres Psychohygiene- Inventars werden. Die Methode wird seit Jahren auch erfolgreich zur Stabilisierung von Menschen mit Traumafolgestörungen u.a. in der Klinik für Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin in Bielefeld angewendet.

In diesem Seminar sollen auch, soweit zeitlich möglich, Anwendungs-möglichkeiten im therapeutischen Setting aufgezeigt werden.

Zapchen somatics, eine besondere Form von Körperarbeit – wurde von Dr.

Julie Henderson (USA) entwickelt und basiert sowohl auf westlichen Psycho-

und Körpertherapien, als auch auf den Übungsmethoden des tibetanischen Vajrayana Buddhismus. Die Verbindung dieser beiden Heiltraditionen ermöglicht die rasche neurochemische Neustrukturierung, eine erfahrbare Veränderung in unserem körperlichen und psychischen Zustand. Dies erleben wir als spontane Freude, Stille und Mitgefühl sowie Kraft und Kreativität.  Zapchen somatics ist für Menschen jeden Alters geeignet.

Mitzubringen sind:

bequeme Kleidung, warme Socken, eine Iso- bzw. Yogamatte, Kissen, Getränke, sowie alles, was das Wohlbefinden unterstützt!

Literatur: Julie Henderson: „Embodying Well-Being“, AJZ Verlag, neue Auflage,

Bielefeld 2010 (deutsch-.englisch)

Julie Henderson: „Erweckung des Inneren Geliebten“, AJZ Verlag

Bielefeld 2006

Julie Henderson: „Das Buch vom Summen“

(deutsch/englische Ausgabe, 2007)

Comments are closed.